Herzlich Willkommen - Die Heilerin im Woid - Claudia Leandra König

Claudia Leandra König
Direkt zum Seiteninhalt

Herzlich Willkommen

Hinweis zur Bezeichnung 'Heilerin'
In nutze die Bezeichnung 'Heilerin', da ich im natürlichen Gesundheitsbereich arbeite, es üblich ist und weil meine vielen Titel einfach auf keine Visitenkarte mehr passen. Meine Leidenschaft ist der energetische Bereich. In anderen Ländern wie z.B. in Österreich oder in der Schweiz wird für die gleiche Art der Heilarbeit der Begriff 'Energetiker' verwendet, der zutreffender und vorurteilsfreier ist. Zudem sind sie dort erheblich weiter mit der Anerkennung als bei uns in Deutschland. In England ist der Bereich etabliert und hat einen festen Platz im Gesundheitswesen, da selbst Krankenhauspersonal in energetischen Methoden ausgebildet wird. Bei uns dagegen tanzen die Vorurteile Nichtwissender Tango, aber die Anzahl Interessierter wächst stetig!

Hinweis zum Begriff 'Heilung'
Heilung ist und bleibt ein Mysterium. Es sterben Menschen an den harmlosesten Krankheiten, obwohl sie die beste schulmedizinische Versorgung haben und auf der anderen Seite genesen Totgesagte nach Nutzung schulmedizinisch nicht anerkannter Methoden und dergleichen.

Ich lebe nach den Grundsätzen: Wer heilt hat recht, jede Heilung ist eine Selbstheilung sowie jede Krankheit ist heilbar, nicht aber jeder Kranke – das hab ich gewiss alles an mir selbst erfahren (siehe meine Biographie). Maßgeblich ist, was die Seele des Kranken will und nicht sein Ego. Von großer Wichtigkeit ist dabei die Überzeugung, die jemand hat. Hier habe ich viel dazu geschrieben:


Hinweis zu meinem Honorar

Die festgesetzten Preise geben ganz sicher nicht den Wert wieder, den man als Teilnehmer erhält. Sie sind sehr human angesetzt, damit möglichst vielen die Teilnahme ermöglicht wird. Frage dich, wieviel du für deine Ausbildung bezahlt hast und dann schau auf meinen Lebenslauf was du erhältst. Trotz allem gilt, dass alles teuer ist, was einem nichts wert ist und das gilt es wertfrei anzunehmen. Und was soll ich schon für die Heilkreise verlangen? Im Zweifel sind sie unbezahlbar.

Hinweis zu Geistigem Heilen
Geistiges Heilen zählt nicht zu den anerkannten Heilberufen. Die Ausbildung einer Heilerin wird nirgends unterstützt und meine sehr hohen Kosten musste ich alleine bezahlen und bekam sie nur minimal bei meiner Einkommensteuer-Erklärung anerkannt. Meine Leistung ist nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen und meine Klienten als auch Teilnehmer meiner Kurse müssen die Kosten voll alleine bezahlen und bekommen sie auch nicht von einer Krankenkasse erstatten und auch noch nicht einmal als außergewöhnliche Belastung gem. § 33 EStG  bei ihrer Einkommensteuererklärung berücksichtigt. Das ist ein Trauerspiel.

Gesetzlicher Pflichthinweis in Deutschland  
Eine Geistheilerin aktiviert laut Gesetz die Selbstheilungskräfte. Sie ersetzt weder Diagnose und Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker, Therapeuten o.ä., noch stellt sie selbst Diagnosen oder verschreibt  Medikamente. Das Grundsatzurteil, dass eine Geistheilerin in Deutschland arbeiten darf hat das Bundesverfassungsgerichtes (BVerfG) am 2. März  2004 erlassen (1 BvR 784/03).

Schlusswort
Meine Beiträge auf meiner Webseite oder in sozialen Medien wie Facebook stellen eine Einladung dar, dir selbst eine Meinung zu bilden und Verantwortung für dich, deinen Körper und dein Leben zu übernehmen. Mit großem Aufwand bestücke ich meine Seiten um Besuchern Impulse für ihren Weg zu geben, damit sie es einfacher haben. Dazu wünsche ich dir viel nährende Hinweise und Humor.

Danke fürs Lesen! Ich wünsch dir ein erfülltes Leben.

Claudia Leandra König

Zurück zum Seiteninhalt